Logo CityCampus - Institut für Bildung und Therapie
Lerntherapie LernCoaching Nachhilfe

Lese-Rechtschreib-Schwäche und Legasthenie

Scan: Diktat eines Schülers mit LRS
Scan eines Diktates

Wohl eine der vorrangigsten Kulturtechniken, die es sich anzueignen gilt, ist die Sprache in Schrift und Wort. Doch ist das Erlernen von Lesen und Schreiben eine wesentlich kompliziertere Angelegenheit als das bloße Erlernen des Alphabets und die Aneinanderreihung von diversen Graphemen. Laute und Buchstaben sind komplexe und abstrakte Konzepte, welche gerade für Kinder sehr schwer greifbar sind. Das Erlernen von Lesen und Schreiben erfordert eine Sprachanalyse, zu der die Kinder erst Schritt für Schritt hingeführt werden müssen.

Bei Kindern mit anhaltenden Lese-Rechtschreibschwierigkeiten werden bereits in den ersten Phasen des Schriftspracherwerbs Defizite im Verständnis der Laut-Buchstaben-Beziehungen und für das alphabetische Prinzip erkennbar. Legasthenie ist keine Krankheit, aber ein durchaus komplexes Phänomen, welches lebensbestimmend ist für den Betroffenen selbst und das direkte soziale Umfeld. Werden Defizite im Schriftspracherwerb nicht rechtzeitig erkannt, ignoriert und nicht entsprechend trainiert, so können langfristig schwerwiegende Folgesymptome (z.B. Verhaltensstörungen oder psychosomatische Symptome) auftreten, die wesentlich schwieriger zu »therapieren« sind als die primären Lese- und Rechtschreibprobleme.

Diese Lese- und/oder Rechtschreibproblematik wird in allen bekannten Sprachen gefunden. Sie ist eine international anerkannte Teilleistungsschwäche. Sie ist weder eine »Erfindung« einer bestimmten beruflichen Disziplin, noch »eine deutsche Besonderheit«

Auf unserer Internetseite haben wir die wichtigsten Informationen zum Thema LRS und Legasthenie für Sie zusammengefasst. Zudem können Sie hier Näheres zum LRS und Legasthenie Training bei CityCampus in Ludwigshafen erfahren.